Kostenloser Versand (ab 69,00 EUR)
Versandsicher verpackt
06331 / 1452725 (Mo-Do 9:00-15:00 Uhr, Fr 9:00-14:00 Uhr)

Profitec P452 Hybrid Sol Fassadensilikat 12,5L, weiß

Hersteller: ProfiTec Artikelnummer: 31325

ab 128,00 €*

Menge Stückpreis Grundpreis
bis 5
131,99 €*
10,56 €* / 1 Liter
bis 23
130,00 €*
10,40 €* / 1 Liter
ab 24
128,00 €*
10,24 €* / 1 Liter
Stückpreis: Gesamtpreis:
   

Lieferzeit: Bestellware 2-10 Werktage, je nach Verfügbarkeit

Produkt-Nr.: 162155544
Produktinformationen "Profitec P452 Hybrid Sol Fassadensilikat 12,5L, weiß"

Hybrid SOL-Silikat Fassadenfarbe P 452

Fassadenfarbe auf Hybrid-Basis (Sol-Silikat/Acrylat), Mit Filmschutz gegen Algen- und Pilzbefall

Anwendungsbereich

Hochleistungs-Dispersionssilikatfarbe für außen. Durch neueste Nano-Keramik-Technologie perfekter Langzeitschutz gegen Kreidung, Verschmutzung und negativen Feuchteeinfluss. Für alle verkieselungsfähigen Untergründe wie alte Silikatbeschichtungen, Kalkputze, Kalkzementputze usw. Auch auf matten Untergründen auf Dispersions- und Siliconharzbasis einsetzbar. Optimale Egalisationsbeschichtung im ProfiTec Therm System auf ProfiTec Silikat- Putzbeschichtungen.

Eigenschaften

Vorbeugender Filmschutz gegen Pilz- und Algenbewuchs § Optimale Verkieselung und Haftung § Auch auf matten Dispersionsuntergründen einsetzbar § Extrem reduzierte Kreidungsneigung § Nicht filmbildend § Hoch wasserdampfdiffusionsoffen § CO2 durchlässig § Beste Farbtonstabilität im Fassade Solid-Farbsystem und im § Farbsystem VISION 2.0.

Abtönen

Base 2 und Base 3 maschinell im ProfiTec Mix-System abtönbar.

Hinweis: Farbton vor Verarbeitung auf Farbtonexaktheit überprüfen – kein Umtausch. Auf zusammenhängenden Flächen nur Farbtöne einer Anfertigung/ Tönung verwenden. Intensive Farbtöne haben ggf. ein geringeres Deckvermögen. Ein weiterer Deckanstrich kann erforderlich sein.

Empfehlung: Für die kritischen Farbtöne im Spektrum Gelb, Orange, Rot und teilweise Grün empfehlen wir einen farbigen Grundanstrich im passenden BaseColor-Farbton. Die Empfehlung und der passende BaseColor-Farbton werden über das Mix-System angezeigt.

Auftragsverfahren

Durch Streichen oder Rollen sowie mit der nebelarmen Spritzapplikation und dabei persönliche Schutzausrüstung tragen Hinweis: Für die nebelarme Spritzapplikation können Geräte bzw. Systemkomponenten verschiedener Anbieter verwendet werden. Die Verarbeitungshinweise des jeweiligen Komponenten-Lieferanten sind zu beachten.

Beschichtungsaufbau

Zwischenbeschichtung je nach Verarbeitung und Untergrund max. 10 % mit 1:1 wasserverdünntem Silikat-Konzentrat P 460 verdünnt. Schlussbeschichtung unverdünnt oder max. 5% mit 1:1 wasserverdünntem Silikat-Konzentrat P 460 verdünnt. Hohe Sicherheit gegen organischen Befall bietet ein zweimaliger Anstrich mit ca. 180 ml/m² Auftragsmenge pro Anstrich. Gemäß dem Stand der Technik kann ein dauerhafter Schutz vor Pilzund Algenbefall jedoch nicht gewährleistet werden, siehe auch BFS-Merkblatt Nr. 9.

Verarbeitung

Vor Gebrauch gut aufrühren. Zur Konsistenzeinstellung kann das Material mit Wasser verdünnt werden Arbeitsumgebung, vor allem Fischteiche und Gegenstände abdecken. Pflanzen zurückbinden und ebenfalls abdecken. Wird das Material zu stark verdünnt, können die Eigenschaften (z. B. Deckvermögen, Farbton, Beständigkeit) beeinträchtigt werden. Bei Ausbesserungen in der Fläche muss Material mit der gleichen Konsistenz/und Chargennummer sowie das gleiche Werkzeug verwendet werden. Ausreichende Trocknungszeit zwischen den Beschichtungen beachten. Die technischen Merkblätter der in diesem Merkblatt genannten Produkte sind zu beachten.

Untergrund

Alle angegebenen Grundierungen sind anwendungstechnische Empfehlungen, je nach Bedarf können weitere Grundierungen eingesetzt werden. Hinweise zur Untergrundvorbehandlung in unten aufgeführter Tabelle „Untergrundvorbehandlung“. Der Untergrund muss fest, trocken, sauber, tragfähig und frei von Ausblühungen, Sinterschichten, Trennmitteln, korrosionsfördernden Bestandteilen oder sonstigen Verbund störenden Zwischenschichten sein und dem aktuellen Stand der Technik entsprechen. Mehlkornschichten auf Betonflächen mechanisch oder durch Druckwasserstrahlen entfernen. Die aktuellen BFS Merkblätter sowie die VOB, Teil C, DIN 18363 Maler- und Lackierarbeiten sind zu beachten. Hinweis: Bei Grundierung mit Tiefgrund LF dürfen bei Trocknung keine geschlossenen, glänzenden Oberflächen entstehen, da diese den Haftverbund für nachfolgende Beschichtungen stören können.

Reinigung der Arbeitsgeräte

Sofort nach Gebrauch Pinsel oder Walze gründlich ausstreichen bzw. ausrollen. Anschließend mit Wasser reinigen, evtl. unter Zusatz von Spülmittel. Sprühgeräte ebenfalls. Hinweis des Bundesumweltamtes: Bei Fungizid/Algizid ausgerüsteten Produkten ist das Spülwasser separat zu sammeln und zu entsorgen.

Trocknung

Überstreichbar nach ca. 12 Stunden bei ca. +20°C, 65% rel. Luftfeuchte. Regenfest nach ca. 24 Stunden. Durchtrocknung nach ca. 3 Tagen. Bei niedrigerer Temperatur und höherer Luftfeuchte verlängern sich diese Zeiten.

Verbrauch

Ca. 180 ml/m² pro Beschichtung auf glatten, leicht saugenden Untergründen. Auf rauen Untergründen entsprechend mehr. Die genauen Verbrauchswerte durch Probebeschichtung ermitteln.

Hinweis

Für Kinder unzugänglich aufbewahren. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformation lesen.

Alle weiteren Informationen entnehmen Sie dem tech. Informationsblatt und dem Sicherheitsdatenblatt:

(www.profitec.de)

Gefahrenkennzeichnung

Gefahrenhinweise

H412 Schädlich für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung

Sicherheitshinweise

P103 Vor Gebrauch Kennzeichnungsetikett lesen.

P273 Freisetzung in die Umwelt vermeiden.

P501 Inhalt/Behälter der Problemabfallentsorgung zuführen.

Produktindentifikator

ProfiTec P452 Hybrid SOL-Silikat Fassadenfarbe

Technische Daten
Basis: Acrylatdispersion
Einsatzbereich: Fassaden
Farbe: weiß
durchschn. Verbrauch in ml/m²: 180

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.