Kostenloser Versand (ab 69,00 EUR)
Versandsicher verpackt
06331 / 1452725 (Mo-Do 9:00-15:00 Uhr, Fr 9:00-14:00 Uhr)

Ardex R1 Renovierungsspachtel 25 kg

Hersteller: Ardex Artikelnummer: 1317

ab 75,00 €*

Menge Stückpreis Grundpreis
bis 9
76,00 €*
3,04 €* / 1 Kg
ab 10
75,00 €*
3,00 €* / 1 Kg
Stückpreis: Gesamtpreis:
   

Lieferzeit: 1-4 Werktage

Produkt-Nr.: 143051618
Produktinformationen "Ardex R1 Renovierungsspachtel 25 kg"

ARDEX R1 Renovierungsspachtel

Zum Glätten und Spachteln von Wandund Deckenflächen im Renovierungsund Neubaubereich

Anwendungsbereich

Glätten und Spachteln von Wand- und Deckenflächen zur Aufnahme von Tapeten, Anstrichen, Dispersionsputzen und Wandbelägen. Füllen von Rissen, tiefen Löchern, Schlitzen sowie Fugen bei Gipskartonplatten und anderen Bauplatten. Schließen von Fugen in Betonfertigteildecken. Für den Innenbereich.

Eigenschaften

Schnelle Trocknung durch ARDURAPID® Effekt Enthält Zement Zum Glätten und Spachteln von Wandund Deckenflächen im Renovierungsund Neubaubereich Für Spachtelarbeiten gemäß Qualitätsstufen Q1–Q4 Spannungsarm und rissefrei Für Schichtdicken bis 10 mm Fällt nicht bei Hervorragende Verarbeitungseigenschaften Haftet auf nahezu allen bauüblichen Untergründen ohne Grundierung Glättbar auch ohne Filzen Sehr ergiebig

Verarbeitung

In ein sauberes Anrührgefäß gibt man klares Wasser und mischt unter kräftigem Umrühren so viel Pulver ein, dass ein geschmeidiger, klumpenfreier, standfester Mörtel entsteht. Zum Anrühren von 25 kg ARDEX R1-Pulver werden ca. 12,5 l Wasser benötigt. Es darf nur so viel Material angerührt werden, wie innerhalb 45 Minuten verarbeitet werden kann. Nach einer »Reifezeit« von 1–3 Minuten und nochmaligem Durchrühren ist der Mörtel bei +20 °C ca. 45 Minuten lang verarbeitbar und kann sofort in der gewünschten Schichtdicke bis 10 mm aufgebracht werden. Bereits nach ca. 40 bis 60 Minuten nach dem Spachtelauftrag kann mit der Nachbearbeitung, die, je nach Saugfähigkeit des Untergrundes und Temperatur, ca. 20 – 30 Minuten möglich ist, begonnen werden. Zum Herstellen ausreichend glatter Oberflächen für die meisten Anwendungen wird der Mörtelauftrag nach dem Anziehen mit der Glättkelle scharf abgezogen. Zur Erzielung besonders glatter Oberflächen kann danach innerhalb der »Schwammzeit« von ca. 50 bis 60 Minuten noch eine Nachglättung mit einem leicht angefeuchteten Schwamm durchgeführt werden. Auch das Filzen der Oberfläche mit anschließendem scharfem Abziehen mit der Glättkelle ist möglich. Höhere Temperaturen verkürzen, niedrigere verlängern die Abbinde- und Nachbearbeitungszeiten. In Zweifelsfällen Probeflächen anlegen. ARDEX R 1 über +5 °C verarbeiten.

Untergrund

Der Untergrund – Beton – Zement- und Kalkzementputze – Gipsputze und Gipswandbauplatten – Mauerwerk – mineralische Reibeputze und Kunstharzputze – Gipskartonplatten – Gipsfaserplatten – Fliesen- und Plattenbeläge – waschbeständige Dispersionsanstriche – alte Latexfarben – Acrylatfarben – Acryllackanstriche – Alkydharzanstriche – Glasfasertapete muss trocken, fest, tragfähig und frei von Staub, Schmutz und anderen Trennmitteln sein. Alte, nicht fest haftende oder schwach gebundene Anstriche sowie lockere Putze und Tapeten sind zu entfernen. Gipsgebundene Untergründe sind mit 1: 3 mit Wasser verdünnter ARDEX 51 Haft- und Grundierdispersion vorzustreichen. Acryllackanstriche, Alkydharzanstriche sowie Fliesenund Plattenbeläge sind mit ARDEX R1 dünn vorzuspachteln. Nach Trocknung der Vorspachtelung, nach ca. 30 bis 60 Minuten, erfolgt der Spachtelauftrag in gewünschter Schichtdicke.

Reinigung der Arbeitsgeräte

Mit Wasser

Trocknung

Verarbeitungszeit: 45min

Druckfestigkeit: 28Tage

Verbrauch

Ca. 0,8KG/m²/mm

Hinweis

Für Kinder unzugänglich aufbewahren. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformation lesen.

Alle weiteren Informationen entnehmen Sie dem tech. Informationsblatt und dem Sicherheitsdatenblatt:

(www.ardex.de)

Technische Daten
Einsatzbereich: Füllen von Rissen, tiefen Löchern, Schlitzen sowie Fugen bei Gipskarton- und Gipsfaserplatten sowie anderen Bauplatten
Farbe: Weiß
Material: Renovierungsspachtel
durchschn. Verbrauch in ml/m²: Materialbedarf: ca. 0,8 kg Pulver je m²und mm