Schneller Versand in 1-2 Werktagen
Über 2500 versch. Produkte auf Lager
06331 / 1452725 (Mo-Do 9:00-15:00 Uhr, Fr 9:00-14:00 Uhr)

Caparol Capatect ArmaReno 700, 25kg weiß, Armierungsmasse, Renoviermörtel

Wasserabweisend Wasserdampfdurchlässig Wetterbeständig
Hochwertige, Klebe- und Armierungsmasse für Dämmplatten, als filzbarer Oberputz in Caparol Capatect Fassadensystemen. Sowie zum Überarbeiten von alten tragfähigen Putzflächen.
Hersteller: Caparol Artikelnummer: 32198

✓ witterungsbeständig

✓ hoch wasserdampfdurchlässig

✓ extrem spannungsarm

ab 37,00 €*

Menge Stückpreis Grundpreis
bis 41
39,10 €*
1,56 €* / 1 Kg
ab 42
37,00 €*
1,48 €* / 1 Kg
Stückpreis: Gesamtpreis:
   

Lieferzeit: Bestellware 2-10 Werktage, je nach Verfügbarkeit

Produktinformationen "Caparol Capatect ArmaReno 700, 25kg weiß, Armierungsmasse, Renoviermörtel"

Caparol Capatect ArmaReno 700 ist eine ist eine hochwertige, witterungsbeständige und hoch wasserdampfdurchlässige Klebe- und Armierungsmasse für Dämmplatten sowie als Filzbarer Oberputz in den Capatect Fassadensystemen. Sie eignet sich ebenfalls als Renovier Mörtel zum Überarbeiten von alten, tragfähigen Putzflächen und als Dünnschicht-Haftputz wie z.B. für glatte Betonflächen ohne Sinterschichten und den Sockelbereich von Wärmedämm-Verbundsystemen.

Erfahren Sie in unserem Ratgeber mehr über die richtige Anwendung von Produkten in verschiedenen Bereichen.

Welche Eigenschaften hat Caparol Capatect ArmaReno 700?

 witterungsbeständig und wasserabweisend

 hoch wasserdampfdurchlässig

 extrem spannungsarm durch Faserzusatz

 sehr gute Silo- und Maschinengängigkeit

 lange verarbeitungsoffene Zeit

 vergütungszusätze zur Hydrophobierung, geschmeidigen Verarbeitung und zur guten Haftung

Welche Untergründe können beschichtet werden?

Caparol Capatect ArmaReno 700 ist bestens geeignet zur Beschichtung von tragfähigen Putzflächen, Mineralische Untergründe (PII und PIII), Dämmplatten, Mineralwolle-Lamellen, etc.

Wie muss der Untergrund vorbereitet werden?

Vor dem Anwenden von Caparol Capatect ArmaReno 700 muss der Untergrund eben, sauber, fest, tragfähig sowie frei von trennenden, haftmindernden Rückständen oder Substanzen sein. Stark saugende, sandende oder mehlende Oberflächen sind gründlich zu reinigen oder zu grundieren.

Boden und Flächen, die nicht beschichtet werden sollen, sind entsprechend abzudecken und abzukleben.

Wie wird Caparol Capatect ArmaReno 700 verarbeitet?

Caparol Capatect ArmaReno 700 mit ca. 5,5L – 6,5L kaltem, sauberen Wasser mit allen gängigen Durchlaufmischern, Schnecken-Förderpumpen und Putzmaschinen verarbeitet, aber auch manuell mit einem kräftigen, langsam laufenden Rührwerk aufgerührt werden. Nach 5 Minuten Reifezeit sollte die Masse nochmals durchgearbeitet werden. Bei Bedarf mit etwas Wasser verdünnen. Anschließend kann Caparol Capatect ArmaReno 700 verarbeitet werden.

Wulst-Punkt-Methode: Tragen Sie die Spachtelmasse in einer umlaufenden Wulst auf den Plattenrand auf sowie einen Klebepunkt in der Mitte der Dämmplatte.

Vollflächige Verklebung: Auf den ebenen Untergrund den Kleber mit einem Zahnspachtel oder einer Zahntraufel vollflächig auftragen. Unverzüglich nach dem Auftragen (spätestens nach 10 Minuten) mit der beschichteten Seite am Untergrund eindrücken, einschwimmen und anpressen.

Teilflächen Verklebung: Die Klebemasse maschinell auf den Untergrund in form von schlangenförmigen und senkrecht mit einer breite von 5cm und 1cm Dicke aufspritzen. Die Wülste dürfen maximal 10cm auseinander liegen und die Dämmplatten müssen sofort nach dem Auftragen in die frische Klebemasse eingedrückt werden.

Für weitere Informationen und Verarbeitungshinweise rufen sie bitte das technische Merkblatt auf.

Welche Farbtöne gibt es?

Caparol Capatect ArmaReno 700 ist in weiß erhältlich.

Wie lange dauert es bis Caparol Capatect ArmaReno 700 getrocknet ist und wie mache ich mein Werkzeug sauber?

Caparol Capatect ArmaReno 700 ist bei +20°C und 65% relative Luftfeuchte nach ca. 24 Stunden oberflächentrocken und nach ca. 3 – 7 Tagen in Abhängigkeit der Schichtstärke (ca. 1mm pro Tag) durchgetrocknet. Nicht bei direkter Sonneneinstrahlung, starkem Wind, Nebel oder hoher Luftfeuchtigkeit verarbeiten. Bei Verarbeitung und Trocknung muss die Umgebung- und Untergrundtemperatur bei mindestens +5°C bis maximal +30°C liegen. Niedrige Temperaturen verlängern die Trockenzeit. Arbeitsgeräte sind sofort nach Gebraucht mit Wasser zu reinigen.

Gefahrenhinweise:

Signalwort: Gefahr
H315 Verursacht Hautreizungen.
H318 Verursacht schwere Augenschäden.
P101 Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten.
P102 Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.
P260 Staub oder Nebel nicht einatmen.
P264 Nach Gebrauch Haut gründlich waschen.
P280 Schutzhandschuhe/ Augenschutz tragen.
P305+P351+P338+P310 BEI KONTAKT MIT DEN AUGEN: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser spülen. Eventuell vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter spülen. Sofort GIFTINFORMATIONSZENTRUM/ Arzt anrufen.
In der Regel dauert es ca. 1-2 Werktage, bis die Lieferung bei Ihnen zu Hause ankommt. Bei Bestellware wird die Lieferzeit direkt beim Angebot angegeben.
Ja, wir versenden auch ins Ausland. Alle weiteren Informationen zu Kosten und Lieferzeiten finden Sie hier: https://www.farbklecks24shop.de/Versand-Rueckversand/
Alle Artikel, die auf Lager sind, können vor Ort abgeholt werden. Falls es sich um Bestellware handelt, kontaktieren Sie uns bitte.

Die Abholadresse ist die Carl-Schurz-Straße 6, 66953 Pirmasens
Wir bieten Kauf auf Rechnung über Klarna an. Dort sind auch Ratenkäufe möglich.

Für öffentliche Einrichtungen ist der Kauf auf Rechnung mit amtlichen Bestellbogen per Mail möglich.
Sie können Ware innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt Ihrer Bestellung an uns zurücksenden. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir nur ungeöffnete und nicht verwendete Artikel zurücknehmen.

So funktioniert eine Rücksendung bei uns:

Ihr gesetzliches Widerrufsrecht ist hierbei unberührt. Unsere Abwicklung erleichtert und vereinfacht den Prozess.

  1. Rücksendeformular herunterladen und ausfüllen (Rücksendeformular)
  2. Ware in unbeschädigtem Zustand, mit geeignetem Verpackungsmaterial und Versandkarton (am besten die Originalverpackung), verpacken
  3. Paket ausreichend frankieren bei einem Paketdienst Ihrer Wahl
  4. Sobald die Ware bei uns eingegangen ist, prüfen und bearbeiten wir diese. Ist alles korrekt, wird der Rechnungsbetrag in wenigen Tagen erstattet
Sobald ein Artikel mit MIX oder eine Farbtonkarte gekennzeichnet ist, ist dieser abtönbar. Bitte beachten Sie, dass gemischte Artikel eine etwas längere Lieferzeit haben, da diese speziell für Sie angefertigt werden müssen. Diese Artikel sind vom Umtausch oder Widerruf ausgeschlossen.
Kleinere Artikel werden sicher und recyclebar mit Papier als Verpackungsmaterial geschützt. Falls dies nicht möglich ist, benutzen wir Styroporchips, damit Ihr Paket unbeschädigt bei Ihnen ankommt.
Um Farbeimer besonders stoßfest und bruchsicher zu verpacken, werden diese in einem Spezialkarton von oben und unten mit Spezialschaum gepolstert. Damit ist ein sicherer Versandweg auch bei schweren Paketen gewährleistet.
Wenn Sie unseren Newsletter abonnieren, bekommen Sie unsere Angebote regelmäßig per E-Mail zugeschickt.
Unsere Eigenmarke ist qualitativ sehr hochwertig und kann von Profis, sowie Laien verwendet werden. Sie wird zudem zu 100% in Deutschland hergestellt und verpackt.
  • PayPal
  • Amazon Pay
  • Klarna
  • Überweisung
  • Sofortüberweisung
Sie können uns gerne telefonisch kontaktieren oder zu Ihrer Bestellung eine E-Mail senden. Wir versenden Ihre Bestellung dann an dem gewünschten Termin.
Große Bestellungen müssen auf mehrere Pakete aufgeteilt werden, um somit ein sicheres Eintreffen der Ware zu garantieren. Daher werden manche Pakete zu einem unterschiedlichen Zeitpunkt zugestellt. Wir bitten hierfür um Ihr Verständnis.
Sie bekommen von uns eine Versandbestätigung inklusive DHL-Sendungsverfolgungsnummer per E-Mail zugeschickt.
Schreiben Sie uns einfach eine kurze E-Mail oder rufen Sie unseren Kundenservice an.

Passend dazu

Caparol CapaGrund Universal 12,5L weiß, Haftvermittler, Grundierung
Caparol CapaGrund Universal ist eine weiße, hoch wasserdampfdurchlässige universell einsetzbare Grundierung für nachfolgende Beschichtungen mit Dispersions-, Siliconharz- und Dispersions-Silikatfarben auf mineralischen Flächen, sowie alten Kunstharzputz-Beschichtungen und WDV-Systemen. Die Spezialgrundierung ist zusätzlich verkieselungsfähig für nachfolgende Dispersions-Silikatfarben und Alkalibremsend bei mineralischen Putzen. Erfahren Sie in unserem Ratgeber mehr über die richtige Anwendung von Produkten in verschiedenen Bereichen. Welche Eigenschaften hat Caparol CapaGrund Universal? ✓ Alkalibremse bei mineralischen Putzen ✓ Nespri-Spritzverfahren ✓ Verkieselungsfähig für nachfolgende Dispersions-Silikatfarben ✓ Haftvermittelnd auf schwach saugenden Untergründen Welche Untergründe können beschichtet werden? Caparol CapaGrund Universal ist bestens geeignet zur Beschichtung auf Putze, Beton, Faserzementplatten, tragfähige Beschichtungen, sowie intakte WDVS (Wärmedämm-Verbundsysteme) im Innen- und Außenbereich. Wie muss der Untergrund vorbereitet werden? Vor dem Anwenden von Caparol CapaGrund Universal muss der Untergrund trocken, frei von Verschmutzungen sowie trennenden Substanzen sein. Für die genaue Informationen über die unterschiedlichen Untergründe und ihre Vorbehandlung rufen Sie die Technische Information 650 auf. Boden und Flächen, die nicht beschichtet werden sollen, sind entsprechend abzudecken und abzukleben. Wie wird Caparol Capalac CapaGrund Universal verarbeitet? Caparol CapaGrund Universal ist verarbeitungsfertig eingestellt, kann jedoch bei Bedarf mit max. 3% Wasser verdünnt werden. Der Auftrag kann durch Pinsel, Rolle oder Spritzen erfolgen. Achten Sie auf einen gleichmäßigen und Satten Auftrag. Weitere Informationen entnehmen Sie dem technischen Merkblatt. Welche Farbtöne gibt es? Caparol CapaGrund Universal ist bei uns in weiß erhältlich und kann bei Bedarf mit AmphiColor/CaparolColor Vollton- und Abtönfarben selbst eingefärbt werden. Wie lange dauert es bis Caparol Capalac CapaGrund Universal getrocknet ist und wie mache ich mein Werkzeug sauber? Caparol CapaGrund Universal ist bei +20°C und relativer Luftfeuchte nach ca. 12 Stunden überarbeitbar. Die Material-, Umluft- und Untergrundtemperatur muss bei mindestens +5°C bis max. +30°C liegen. Niedrige Temperaturen verlängern die Trockenzeit. Arbeitsgeräte sind direkt nach Gebrauch mit Wasser zu reinigen.Gefahrenhinweise: .tg {border-collapse:collapse;border-spacing:0;} .tg td{font-family:Arial, sans-serif;font-size:14px;padding:10px 5px;border-style:solid;border-width:1px;overflow:hidden;word-break:normal;} .tg th{font-family:Arial, sans-serif;font-size:14px;font-weight:normal;padding:10px 5px;border-style:solid;border-width:1px;overflow:hidden;word-break:normal;} P101 Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten. P102 Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. EUH208 Enthält 1,2-Benzisothiazol-3(2H)-on, Reaktionsmasse aus 5-Chlor-2-methyl-2Hisothiazol-3-on und 2-Methyl-2H-isothiazol-3-on (3:1). Kann allergische Reaktionen hervorrufen. EUH211 Achtung! Beim Sprühen können gefährliche lungengängige Tröpfchen entstehen. Aerosol oder Nebel nicht einatmen.

Inhalt: 12.5 L (14,32 €* / 1 L)

ab 179,00 €*
Caparol ThermoSan NQG Fassadenfarbe Nano-Quarz-Gitter
Farbe: wunschfarbton | Gebindegröße: 12,5L | Preisgruppe: A
Caparol ThermoSan NQG ist eine sehr hochwertige, farbtonbeständige, Silikonharz Fassadenfarbe, welche aufgrund ihrer Nano-Quarz-Gitter Technologie eine Schmutzabweisende Schicht bildet und somit die Fassade länger sauber hält. Sie ist zusätzlich regenabweisend, schütz vor Algen- und Pilzbefall, ist hoch wasserdampfdurchlässig und sorgt für eine schnelle Rücktrocknung nach Niederschlag und Taufeuchte. Dank der hohen Farbtonbeständigkeit lässt sie Ihre Fassade für eine lange Zeit strahlend weiß oder in ihrem gewählten Farbton erstrahlen.Erfahren Sie mehr in Unserem Ratgeber „Fassade streichen ­­– Schritt-für-Schritt-Anleitung“ und machen Sie sich unsere Tipps zu Nutze.Welche Eigenschaften hat Caparol ThermoSan NQG Fassadenfarbe?✓ schmutzabweisend durch Nano-Quarz-Gitter✓ höchste Farbtonbeständigkeit ✓ geschützt vor Algen- und Pilzbefall✓ CO2-durchlässig✓ mikroporösWelche Untergründe können gestrichen werden?Caparol ThermoSan NQG ist bestens geeignet zur Beschichtung auf gängigen WDVS-Oberflächen wie Kunstharz-, Siliconharz- und Kalk-Zementputzen. Die Fassadenfarbe eignet sich ebenfalls für Beschichtungen auf mineralischen sowie dispersionsgebundenen Putzen, die beschichtet oder unbeschichtet sind.Wie muss der Untergrund vorbereitet werden?Vor dem Anwenden von Caparol ThermoSan NQG muss der Untergrund trocken, frei von Verschmutzungen sowie trennenden Substanzen sein. Für die unterschiedlichen Untergrundvoraussetzungen und wie sie vorbehandelt werden, rufen Sie bitte das technische Merkblatt auf.Boden und Flächen, die nicht verschmutz werden sollen, sind entsprechend abzudecken und abzukleben.Wie wird Caparol ThermoSan NQG verarbeitet?Caparol ThermoSan NQG ist verarbeitungsfertig eingestellt, kann jedoch bei Bedarf mit maximal 5% Wasser verdünnt werden. Die Wandfarbe sollte vor der Verarbeitung gut aufgerührt werden, am besten mit einem Farbquirl. Der anstrich kann mit Pinsel oder Rolle erfolgen. Achten Sie auf einen gleichmäßigen Farbauftrag.Alle weiteren Informationen entnehmen Sie bitte dem technischen Merkblatt.Welche Farbtöne gibt es?Caparol ThermoSan NQG ist in weiß erhältlich, kann mit geeigneten AmphiColor-Volltonfarben mit einer Zugabemenge von maximal 20% eingefärbt, oder vom Hersteller über ColorExpress abgetönt werden. Jeder Sonderfarbton hat eine bestimmte Preisgruppe die nach dem Hellbezugswert errechnet wird. HIER können Sie die richtige Preisgruppe bestimmen. Sondertöne sind vom Umtausch ausgeschlossen.Wie lange dauert es bis die Fassadenfarbe getrocknet ist und wie mache ich mein Werkzeug sauber? Caparol ThermoSan NQG ist bei +20°C und 65% relative Luftfeuchte nach ca. 2 – 3 Stunden oberflächentrocken und nach ca. 12 Stunden überstreichbar. Nach ca. 3 Tagen ist sie dann durchgetrocknet. Bei Verarbeitung und Trocknung muss die Material-, Umluft, und Untergrundtemperatur bei mindestens +5°C bis +30°C liegen. Niedrige Temperaturen verlängern die Trockenzeit. Arbeitsgeräte sind direkt nach der Verwendung mit Wasser zu reinigen.Gefahrenhinweise: .tg {border-collapse:collapse;border-spacing:0;} .tg td{font-family:Arial, sans-serif;font-size:14px;padding:10px 5px;border-style:solid;border-width:1px;overflow:hidden;word-break:normal;} .tg th{font-family:Arial, sans-serif;font-size:14px;font-weight:normal;padding:10px 5px;border-style:solid;border-width:1px;overflow:hidden;word-break:normal;} Signalwort: Achtung H317 Kann allergische Hautreaktionen verursachen. H412 Schädlich für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung. P101 Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten. P102 Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. P262 Nicht in die Augen, auf die Haut oder auf die Kleidung gelangen lassen. P273 Freisetzung in die Umwelt vermeiden. P280 Schutzhandschuhe/ Augenschutz tragen. P302+P352 BEI BERÜHRUNG MIT DER HAUT: Mit viel Wasser und Seife waschen. EUH211 Achtung! Beim Sprühen können gefährliche lungengängige Tröpfchen entstehen. Aerosol oder Nebel nicht einatmen.

Inhalt: 12.5 L (20,32 €* / 1 L)

Varianten ab 35,00 €*
254,00 €*
Caparol ThermoSan NQG Fassadenfarbe Nano-Quarz-Gitter
Farbe: weiß | Gebindegröße: 12,5L | Preisgruppe: Keine
Caparol ThermoSan NQG ist eine sehr hochwertige, farbtonbeständige, Silikonharz Fassadenfarbe, welche aufgrund ihrer Nano-Quarz-Gitter Technologie eine Schmutzabweisende Schicht bildet und somit die Fassade länger sauber hält. Sie ist zusätzlich regenabweisend, schütz vor Algen- und Pilzbefall, ist hoch wasserdampfdurchlässig und sorgt für eine schnelle Rücktrocknung nach Niederschlag und Taufeuchte. Dank der hohen Farbtonbeständigkeit lässt sie Ihre Fassade für eine lange Zeit strahlend weiß oder in ihrem gewählten Farbton erstrahlen.Erfahren Sie mehr in Unserem Ratgeber „Fassade streichen ­­– Schritt-für-Schritt-Anleitung“ und machen Sie sich unsere Tipps zu Nutze.Welche Eigenschaften hat Caparol ThermoSan NQG Fassadenfarbe?✓ schmutzabweisend durch Nano-Quarz-Gitter✓ höchste Farbtonbeständigkeit ✓ geschützt vor Algen- und Pilzbefall✓ CO2-durchlässig✓ mikroporösWelche Untergründe können gestrichen werden?Caparol ThermoSan NQG ist bestens geeignet zur Beschichtung auf gängigen WDVS-Oberflächen wie Kunstharz-, Siliconharz- und Kalk-Zementputzen. Die Fassadenfarbe eignet sich ebenfalls für Beschichtungen auf mineralischen sowie dispersionsgebundenen Putzen, die beschichtet oder unbeschichtet sind.Wie muss der Untergrund vorbereitet werden?Vor dem Anwenden von Caparol ThermoSan NQG muss der Untergrund trocken, frei von Verschmutzungen sowie trennenden Substanzen sein. Für die unterschiedlichen Untergrundvoraussetzungen und wie sie vorbehandelt werden, rufen Sie bitte das technische Merkblatt auf.Boden und Flächen, die nicht verschmutz werden sollen, sind entsprechend abzudecken und abzukleben.Wie wird Caparol ThermoSan NQG verarbeitet?Caparol ThermoSan NQG ist verarbeitungsfertig eingestellt, kann jedoch bei Bedarf mit maximal 5% Wasser verdünnt werden. Die Wandfarbe sollte vor der Verarbeitung gut aufgerührt werden, am besten mit einem Farbquirl. Der anstrich kann mit Pinsel oder Rolle erfolgen. Achten Sie auf einen gleichmäßigen Farbauftrag.Alle weiteren Informationen entnehmen Sie bitte dem technischen Merkblatt.Welche Farbtöne gibt es?Caparol ThermoSan NQG ist in weiß erhältlich, kann mit geeigneten AmphiColor-Volltonfarben mit einer Zugabemenge von maximal 20% eingefärbt, oder vom Hersteller über ColorExpress abgetönt werden. Jeder Sonderfarbton hat eine bestimmte Preisgruppe die nach dem Hellbezugswert errechnet wird. HIER können Sie die richtige Preisgruppe bestimmen. Sondertöne sind vom Umtausch ausgeschlossen.Wie lange dauert es bis die Fassadenfarbe getrocknet ist und wie mache ich mein Werkzeug sauber? Caparol ThermoSan NQG ist bei +20°C und 65% relative Luftfeuchte nach ca. 2 – 3 Stunden oberflächentrocken und nach ca. 12 Stunden überstreichbar. Nach ca. 3 Tagen ist sie dann durchgetrocknet. Bei Verarbeitung und Trocknung muss die Material-, Umluft, und Untergrundtemperatur bei mindestens +5°C bis +30°C liegen. Niedrige Temperaturen verlängern die Trockenzeit. Arbeitsgeräte sind direkt nach der Verwendung mit Wasser zu reinigen.Gefahrenhinweise: .tg {border-collapse:collapse;border-spacing:0;} .tg td{font-family:Arial, sans-serif;font-size:14px;padding:10px 5px;border-style:solid;border-width:1px;overflow:hidden;word-break:normal;} .tg th{font-family:Arial, sans-serif;font-size:14px;font-weight:normal;padding:10px 5px;border-style:solid;border-width:1px;overflow:hidden;word-break:normal;} Signalwort: Achtung H317 Kann allergische Hautreaktionen verursachen. H412 Schädlich für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung. P101 Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten. P102 Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. P262 Nicht in die Augen, auf die Haut oder auf die Kleidung gelangen lassen. P273 Freisetzung in die Umwelt vermeiden. P280 Schutzhandschuhe/ Augenschutz tragen. P302+P352 BEI BERÜHRUNG MIT DER HAUT: Mit viel Wasser und Seife waschen. EUH211 Achtung! Beim Sprühen können gefährliche lungengängige Tröpfchen entstehen. Aerosol oder Nebel nicht einatmen.

Inhalt: 12.5 L (16,96 €* / 1 L)

Varianten ab 35,00 €*
ab 212,00 €*
Caparol ThermoSan NQG Fassadenfarbe Nano-Quarz-Gitter
Farbe: wunschfarbton | Gebindegröße: 1,25L | Preisgruppe: A
Caparol ThermoSan NQG ist eine sehr hochwertige, farbtonbeständige, Silikonharz Fassadenfarbe, welche aufgrund ihrer Nano-Quarz-Gitter Technologie eine Schmutzabweisende Schicht bildet und somit die Fassade länger sauber hält. Sie ist zusätzlich regenabweisend, schütz vor Algen- und Pilzbefall, ist hoch wasserdampfdurchlässig und sorgt für eine schnelle Rücktrocknung nach Niederschlag und Taufeuchte. Dank der hohen Farbtonbeständigkeit lässt sie Ihre Fassade für eine lange Zeit strahlend weiß oder in ihrem gewählten Farbton erstrahlen.Erfahren Sie mehr in Unserem Ratgeber „Fassade streichen ­­– Schritt-für-Schritt-Anleitung“ und machen Sie sich unsere Tipps zu Nutze.Welche Eigenschaften hat Caparol ThermoSan NQG Fassadenfarbe?✓ schmutzabweisend durch Nano-Quarz-Gitter✓ höchste Farbtonbeständigkeit ✓ geschützt vor Algen- und Pilzbefall✓ CO2-durchlässig✓ mikroporösWelche Untergründe können gestrichen werden?Caparol ThermoSan NQG ist bestens geeignet zur Beschichtung auf gängigen WDVS-Oberflächen wie Kunstharz-, Siliconharz- und Kalk-Zementputzen. Die Fassadenfarbe eignet sich ebenfalls für Beschichtungen auf mineralischen sowie dispersionsgebundenen Putzen, die beschichtet oder unbeschichtet sind.Wie muss der Untergrund vorbereitet werden?Vor dem Anwenden von Caparol ThermoSan NQG muss der Untergrund trocken, frei von Verschmutzungen sowie trennenden Substanzen sein. Für die unterschiedlichen Untergrundvoraussetzungen und wie sie vorbehandelt werden, rufen Sie bitte das technische Merkblatt auf.Boden und Flächen, die nicht verschmutz werden sollen, sind entsprechend abzudecken und abzukleben.Wie wird Caparol ThermoSan NQG verarbeitet?Caparol ThermoSan NQG ist verarbeitungsfertig eingestellt, kann jedoch bei Bedarf mit maximal 5% Wasser verdünnt werden. Die Wandfarbe sollte vor der Verarbeitung gut aufgerührt werden, am besten mit einem Farbquirl. Der anstrich kann mit Pinsel oder Rolle erfolgen. Achten Sie auf einen gleichmäßigen Farbauftrag.Alle weiteren Informationen entnehmen Sie bitte dem technischen Merkblatt.Welche Farbtöne gibt es?Caparol ThermoSan NQG ist in weiß erhältlich, kann mit geeigneten AmphiColor-Volltonfarben mit einer Zugabemenge von maximal 20% eingefärbt, oder vom Hersteller über ColorExpress abgetönt werden. Jeder Sonderfarbton hat eine bestimmte Preisgruppe die nach dem Hellbezugswert errechnet wird. HIER können Sie die richtige Preisgruppe bestimmen. Sondertöne sind vom Umtausch ausgeschlossen.Wie lange dauert es bis die Fassadenfarbe getrocknet ist und wie mache ich mein Werkzeug sauber? Caparol ThermoSan NQG ist bei +20°C und 65% relative Luftfeuchte nach ca. 2 – 3 Stunden oberflächentrocken und nach ca. 12 Stunden überstreichbar. Nach ca. 3 Tagen ist sie dann durchgetrocknet. Bei Verarbeitung und Trocknung muss die Material-, Umluft, und Untergrundtemperatur bei mindestens +5°C bis +30°C liegen. Niedrige Temperaturen verlängern die Trockenzeit. Arbeitsgeräte sind direkt nach der Verwendung mit Wasser zu reinigen.Gefahrenhinweise: .tg {border-collapse:collapse;border-spacing:0;} .tg td{font-family:Arial, sans-serif;font-size:14px;padding:10px 5px;border-style:solid;border-width:1px;overflow:hidden;word-break:normal;} .tg th{font-family:Arial, sans-serif;font-size:14px;font-weight:normal;padding:10px 5px;border-style:solid;border-width:1px;overflow:hidden;word-break:normal;} Signalwort: Achtung H317 Kann allergische Hautreaktionen verursachen. H412 Schädlich für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung. P101 Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten. P102 Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. P262 Nicht in die Augen, auf die Haut oder auf die Kleidung gelangen lassen. P273 Freisetzung in die Umwelt vermeiden. P280 Schutzhandschuhe/ Augenschutz tragen. P302+P352 BEI BERÜHRUNG MIT DER HAUT: Mit viel Wasser und Seife waschen. EUH211 Achtung! Beim Sprühen können gefährliche lungengängige Tröpfchen entstehen. Aerosol oder Nebel nicht einatmen.

Inhalt: 1.25 L (29,83 €* / 1 L)

Varianten ab 35,00 €*
37,29 €*
Caparol ThermoSan NQG Fassadenfarbe Nano-Quarz-Gitter
Farbe: wunschfarbton | Gebindegröße: 7,5L | Preisgruppe: A
Caparol ThermoSan NQG ist eine sehr hochwertige, farbtonbeständige, Silikonharz Fassadenfarbe, welche aufgrund ihrer Nano-Quarz-Gitter Technologie eine Schmutzabweisende Schicht bildet und somit die Fassade länger sauber hält. Sie ist zusätzlich regenabweisend, schütz vor Algen- und Pilzbefall, ist hoch wasserdampfdurchlässig und sorgt für eine schnelle Rücktrocknung nach Niederschlag und Taufeuchte. Dank der hohen Farbtonbeständigkeit lässt sie Ihre Fassade für eine lange Zeit strahlend weiß oder in ihrem gewählten Farbton erstrahlen.Erfahren Sie mehr in Unserem Ratgeber „Fassade streichen ­­– Schritt-für-Schritt-Anleitung“ und machen Sie sich unsere Tipps zu Nutze.Welche Eigenschaften hat Caparol ThermoSan NQG Fassadenfarbe?✓ schmutzabweisend durch Nano-Quarz-Gitter✓ höchste Farbtonbeständigkeit ✓ geschützt vor Algen- und Pilzbefall✓ CO2-durchlässig✓ mikroporösWelche Untergründe können gestrichen werden?Caparol ThermoSan NQG ist bestens geeignet zur Beschichtung auf gängigen WDVS-Oberflächen wie Kunstharz-, Siliconharz- und Kalk-Zementputzen. Die Fassadenfarbe eignet sich ebenfalls für Beschichtungen auf mineralischen sowie dispersionsgebundenen Putzen, die beschichtet oder unbeschichtet sind.Wie muss der Untergrund vorbereitet werden?Vor dem Anwenden von Caparol ThermoSan NQG muss der Untergrund trocken, frei von Verschmutzungen sowie trennenden Substanzen sein. Für die unterschiedlichen Untergrundvoraussetzungen und wie sie vorbehandelt werden, rufen Sie bitte das technische Merkblatt auf.Boden und Flächen, die nicht verschmutz werden sollen, sind entsprechend abzudecken und abzukleben.Wie wird Caparol ThermoSan NQG verarbeitet?Caparol ThermoSan NQG ist verarbeitungsfertig eingestellt, kann jedoch bei Bedarf mit maximal 5% Wasser verdünnt werden. Die Wandfarbe sollte vor der Verarbeitung gut aufgerührt werden, am besten mit einem Farbquirl. Der anstrich kann mit Pinsel oder Rolle erfolgen. Achten Sie auf einen gleichmäßigen Farbauftrag.Alle weiteren Informationen entnehmen Sie bitte dem technischen Merkblatt.Welche Farbtöne gibt es?Caparol ThermoSan NQG ist in weiß erhältlich, kann mit geeigneten AmphiColor-Volltonfarben mit einer Zugabemenge von maximal 20% eingefärbt, oder vom Hersteller über ColorExpress abgetönt werden. Jeder Sonderfarbton hat eine bestimmte Preisgruppe die nach dem Hellbezugswert errechnet wird. HIER können Sie die richtige Preisgruppe bestimmen. Sondertöne sind vom Umtausch ausgeschlossen.Wie lange dauert es bis die Fassadenfarbe getrocknet ist und wie mache ich mein Werkzeug sauber? Caparol ThermoSan NQG ist bei +20°C und 65% relative Luftfeuchte nach ca. 2 – 3 Stunden oberflächentrocken und nach ca. 12 Stunden überstreichbar. Nach ca. 3 Tagen ist sie dann durchgetrocknet. Bei Verarbeitung und Trocknung muss die Material-, Umluft, und Untergrundtemperatur bei mindestens +5°C bis +30°C liegen. Niedrige Temperaturen verlängern die Trockenzeit. Arbeitsgeräte sind direkt nach der Verwendung mit Wasser zu reinigen.Gefahrenhinweise: .tg {border-collapse:collapse;border-spacing:0;} .tg td{font-family:Arial, sans-serif;font-size:14px;padding:10px 5px;border-style:solid;border-width:1px;overflow:hidden;word-break:normal;} .tg th{font-family:Arial, sans-serif;font-size:14px;font-weight:normal;padding:10px 5px;border-style:solid;border-width:1px;overflow:hidden;word-break:normal;} Signalwort: Achtung H317 Kann allergische Hautreaktionen verursachen. H412 Schädlich für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung. P101 Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten. P102 Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. P262 Nicht in die Augen, auf die Haut oder auf die Kleidung gelangen lassen. P273 Freisetzung in die Umwelt vermeiden. P280 Schutzhandschuhe/ Augenschutz tragen. P302+P352 BEI BERÜHRUNG MIT DER HAUT: Mit viel Wasser und Seife waschen. EUH211 Achtung! Beim Sprühen können gefährliche lungengängige Tröpfchen entstehen. Aerosol oder Nebel nicht einatmen.

Inhalt: 7.5 L (22,67 €* / 1 L)

Varianten ab 35,00 €*
170,00 €*
Caparol AmphiSilan 12,5L wunschfarbton, Siliconharz, Nano-Quarz
Preisgruppe: A
Wichtig: Bitte geben Sie Ihren Wunschfarbton im Kommentarfeld an. Die Preisgruppe wird bestimmt durch den Hellbezugswert (HBW). HIER können Sie die Preisgruppe bestimmen. Sollte Ihr Farbton nicht aufgeführt sein, fragen Sie diesen bitte über "Fragen zum Artikel ?"  an.  Hinweis: Sondertöne werden nach Ihren Wünschen individuell angefertigt, weshalb eine Rücknahme ausgeschlossen ist. Achten Sie bitte auf die korrekte Bezeichnung und Schreibweise. Änderungen sind im Nachhinein nicht mehr möglich. Weitere Information finden Sie dazu in unserem Wiederrufsrecht.AmphiSilan Mineralmatte Fassadenfarbe in spezieller SiliconharzBindemittelkombination mit einer kapillar-hydrophoben Oberfläche für saubere, schnell abtrocknende Fassaden Anwendungsbereich Spezielle Siliconharz-Fassadenfarbe einsetzbar auf mineralischen und dispersionsgebundenen Putzen, sowie für Renovierungsanstriche auf festhaftenden Silikatfarben- und matten Dispersionsfarben-Anstrichen. Einsetzbar auf intakten Wärmedämm-Verbundsystemen und auf denkmalgeschützten Objekten, sowie kalkreichen Putzen. Die mikroporöse und robuste Oberfläche sorgt für wetterbeständige, wasserabweisende, hoch wasserdampfdurchlässige Fassadenanstriche mit schneller Rücktrocknung nach Niederschlag und Taufeuchte. Eigenschaften ■ Geschützt vor Algen- und Pilzbefall ■ Schnelle Rücktrocknung nach Feuchtebelastung für geringe Verschmutzungsneigung ■ Robuste, wetterbeständige Oberfläche ■ Sehr gutes Deckvermögen ■ Alkaliresistent, daher unverseifbar ■ CO²-durchlässig Verarbeitung Verarbeitung erfolgt mit Pinsel und Rolle. Airless-Anwendung ist möglich, bitte Schutzausrüstung beachten. Beschichtungsaufbau Grundbeschichtung: Entsprechend den Vorgaben unter Punkt "Untergrundvorbereitung". Grund- bzw. Zwischenbeschichtung: AmphiSilan mit max.5 % Wasser oder OptiSilan TiefGrund verdünnt. Schlussbeschichtung: AmphiSilan mit max. 5% Wasser oder OptiSilan TiefGrund verdünnt. Untergrund Die Untergründe müssen frei von Verschmutzungen, trennenden Substanzen und trocken sein. VOB, Teil C, DIN 18363, Abs. 3 beachten. Für die Untergrundvorbehandlung bitte auch unsere Technische Information Nr. 650 "Untergründe und deren Vorbehandlung" beachten. Neue und bestehende, intakte Wärmedämm-Verbundsysteme mit Oberflächen aus Kunstharz-, Siliconharz-, Kalk-Zementputz / Festmörtelklasse nach DIN EN 998-1 Klasse CS II 1,5 - 5,0 N/ mm²: Altputze mit geeigneter Methode nass reinigen. Bei Reinigung mit Druckwasserstrahlen mit einer max. Temperatur von 60° C und einem Druck von max. 60 bar. Nach der Reinigung ausreichende Trockenzeit einhalten. Beschichtung mit Caparol-Werkstoffen entsprechend der vorhandenen Oberputzart nach den nachfolgenden Untergrundangaben ausführen. Oberputze nach DIN EN 998-1 Klasse CS II 1,5 - 5,0 N/mm²: Neue Putze sind nach ausreichender Standzeit, in der Regel nach 2 Wochen bei ca. 20 °C und 65 % rel. Luftfeuchtigkeit beschichtbar. Bei ungünstigeren Wetterbedingungen, z.B. beeinflusst durch Wind oder Regen, müssen deutlich längere Standzeiten eingehalten werden. Durch eine zusätzliche Grundbeschichtung mit CapaGrund Universal vermindert sich das Risiko von Kalkausblühungen bei alkalischen Oberputzen, so dass bereits nach einer Standzeit von 7 Tagen beschichtet werden kann Alte Putze: Nachputzstellen müssen gut abgebunden und ausgetrocknet sein. Auf grob porösen, saugenden, leicht sandenden Putzen ein Grundanstrich mit OptiSilan TiefGrund. Auf stark sandenden, mehlenden Putzen ein Grundanstrich mit Dupa-Putzfestiger. Neue Silikat-Oberputze: Mit Produkten aus unserem silikatischen Sylitol® Programm beschichten. Alte mineralische Farben und Putze: Festhaftende Beschichtungen mechanisch oder durch Druckwasserstrahlen unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften reinigen. Nicht festhaftende, verwitterte Beschichtungen durch Abschaben, Abschleifen, Abkratzen entfernen. Ein Grundanstrich mit Dupa-Putzfestiger. Tragfähige Dispersionsputz- und Siliconharzputz-Beschichtungen: Alte Putze mit geeigneter Methode reinigen. Bei Nassreinigung die Flächen vor der Weiterbehandlung gut durchtrocknen lassen. Ein Grundanstrich mit CapaGrund Universal bzw. Dupa-Putzfestiger. Neue Kunstharz- bzw. Siliconharzputze ohne Vorbehandlungen beschichten. Tragfähige Dispersions,-Dispersions-Silikat oder Siliconharzfarben-Beschichtungen: Altbeschichtungen durch Druckwasserstrahlen unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften reinigen. Untergrundprüfung nach BFS-Merkblatt Nr. 20 beachten. Altbeschichtung mit folgenden Eigenschaften : Schwach saugend, fest, trocken, tragfähig: siehe Beschichtungsaufbau. Mittelmäßig saugend: CapaGrund Universal bis max. 3% Wasser verdünnt. Stark saugend: OptiSilan TiefGrund, FungiGrund oder Dupa-Putzfestiger. Altbeschichtung auf WDVS: Stark saugend, fest haftend, feine Haarrisse: Dupa-Putzfestiger. Kreidend oder mehlend: (auch unter Wasserbelastung in Anlehnung an BFS Nr. 20, B.13 „Oberflächenfestigkeit, Kreidung"): Grundbeschichtung mit Dupa-Putzfestiger. Glänzende und wasserabperlende (hydrophobe) Oberflächen: Mechanisch anrauen. Grundbeschichtung mit CapaGrund Universal. Sollte nach dem mechanischen anrauen noch immer ein Wasserabperlen vorhanden sein empfehlen wir eine Grundbeschichtung mit Dupa-HaftGrund. Nicht tragfähige Farben- und Putz-Beschichtungen: Restlos entfernen mit geeigneter Methode, z.B. durch Abschleifen, Abbürsten, Abschaben, Abbeizen und Nachreinigen mit Druckwasserstrahlen unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften oder andere geeignete Maßnahme. Bei Nassreinigung die Flächen vor der Weiterbehandlung gut durchtrocknen lassen. Bei mehlenden, sandenden, saugenden Flächen mit Dupa-Putzfestiger grundieren. Zwischenbeschichtung mit Caparol PutzGrund 610. Ziegel-Sichtmauerwerk: Nur frostbeständige Vormauersteine oder Klinker, die keine treibenden oder verfärbenden Fremdeinschlüsse wie Sand oder Lehm beinhalten, sind anstrichtauglich. Das Mauerwerk muss rissfrei verfugt und salzfrei sein. Grundanstrich mit Dupa-Putzfestiger. Treten nach der Zwischenbeschichtung mit AmphiSilan oder Minera Universal Braunverfärbungen auf, ist die Schlussbeschichtung mit Duparol auszuführen. Kalksandstein-Mauerwerk: Die Verfugung muss rissfrei ausgeführt sein. Kreidende/mehlende Oberflächen reinigen. Salzausblühungen trocken abbürsten. Bitte BFS-Merkblatt Nr. 2 beachten. Grundanstrich mit OptiSilan TiefGrund. Zwischenanstrich mit Minera Universal. Pilz- oder algenbefallene Flächen: Flächen zunächst durch Nassstrahlen unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften reinigen. Trockene, gereinigte Flächen mit Capatox im Bürstenauftrag einstreichen, ggf. an stark befallenen Flächen ein zweiten Auftrag anwenden und trocknen lassen. Flächen mit Salzausblühungen: Salzausblühungen trocken durch Abbürsten entfernen. Ein Grundanstrich mit Dupa-Putzfestiger. Beim Beschichten von Flächen mit Salzausblühungen kann für die dauerhafte Haftung der Beschichtung bzw. die Unterbindung der Salzausblühungen keine Gewähr übernommen werden. Fehlstellen: Kleine Fehlstellen mit Caparol Fassaden-Feinspachtel ausbessern. Große Fehlstellen bis 20 mm sind vorzugsweise mit Histolith-Renovierspachtel zu reparieren. Spachtelstellen nachgrundieren. Reinigung der Arbeitsgeräte Mit Wasser Trocknung Bei +20 °C und 65 % rel. Luftfeuchte nach 2–3 Std. oberflächentrocken, nach 12 Std. überstreichbar. Durchgetrocknet nach 2–3 Tagen. Bei niedrigerer Temperatur und höherer Luftfeuchte längere Trocknungszeiten einhalten Verbrauch Ca. 150-200 ml/m² für einen Anstrich auf glattem Untergrund. Auf rauen Flächen erhöht sich der Verbrauch entsprechend. Exakten Verbrauch durch Probebeschichtung ermitteln. Um einen bestmöglichen Schutz vor Algen- und Pilzbefall zu erzielen ist es notwendig einen zweimaligen Anstrich mit insgesamt mind. 400 ml/m² auszuführen, um auf eine Schichtdicke im Mittel von mind. 200 µm zu kommen. Jeder weitere Anstrich erhöht, bei einem Verbrauch von mind. 200 ml/m² pro Anstrich, die Schichtdicke um weitere ca. 100 µm. Auf rauen Flächen sind die Verbräuche entsprechend höher Hinweis Für Kinder unzugänglich aufbewahren. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformation lesen. Alle weiteren Informationen entnehmen Sie dem tech. Informationsblatt und dem Sicherheitsdatenblatt: (www.caparol.de) Gefahrenkennzeichnung Gefahrenpiktogramm Signalwort Achtung Gefahrenhinweise H317 Kann allergische Hautreaktionen verursachen. Sicherheitshinweise P101 Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten. P102 Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. P103 Lesen Sie sämtliche Anweisungen aufmerksam und befolgen Sie diese. P262 Nicht in die Augen, auf die Haut oder auf die Kleidung gelangen lassen. P280 Schutzhandschuhe/ Augenschutz tragen.   P302 + P352 BEI BERÜHRUNG MIT DER HAUT: Mit viel Wasser und Seife waschen. Produktindentifikator AmphiSilan Fassadenfarbe

Inhalt: 12.5 L (16,80 €* / 1 L)

Varianten ab 188,00 €*
210,00 €*
Caparol AmphiSilan 12,5L weiß, Siliconharz-Bindemittelkombination, Fassadenfarbe
Caparol AmphiSilan ist eine matte, hochwertige Fassadenfarbe mit einer speziellen Siliconharz-Kombination für eine robuste, wasserabweisende und wetterbeständige Oberfläche. Dank des hohen Denkvermögens wird Ihre Fassade mit nur einem Anstrich wieder strahlend weiß. Die Fassadenfarbe schützt ebenfalls vor Algen- und Pilzbefall, ist hoch wasserdampfdurchlässig und trocknet sehr schnell nach Niederschlag und taufeuchte.Erfahren Sie mehr in Unserem Ratgeber „Fassade streichen ­­– Schritt-für-Schritt-Anleitung“ und machen Sie sich unsere Tipps zu Nutze.Welche Eigenschaften hat Caparol AmphiSilan?✓ Schutz vor Algen- und Pilzbefall✓ schnelle Rücktrocknung nach Feuchtebelastung für geringe Verschmutzungsneigung ✓ Robuste, wetterbeständige Oberfläche ✓ sehr gutes Deckvermögen✓ alkaliresistent, daher unverseifbar✓ hoch wasserdampfdurchlässigWelche Untergründe können gestrichen werden?Caparol AmphiSilan ist bestens geeignet für Beschichtungen auf mineralische und dispersionsgebundene Putze, für festhaftende Silikatfarben- und matte Dispersionsfarben- Anstriche, intakte Wärmedämm-Verbundsysteme, denkmalgeschützte Objekte, sowie kalkreicher Putz.Wie muss der Untergrund vorbereitet werden?Vor dem Anwenden von Caparol Amphisilan muss der Untergrund trocken, frei von Verschmutzungen sowie trennenden Substanzen sein. Bei saugenden Untergründen sollten Sie Tiefengrund verwenden. Rufen Sie für genauere Informationen das technische Merkblatt auf.Boden und Flächen, die nicht verschmutz werden sollen, sind entsprechend abzudecken und abzukleben.Wie wird Caparol AmphiSilan verarbeitet?Caparol AmphiSilan ist verarbeitungsfertig eingestellt, kann jedoch bei Bedarf mit bis zu 5% Wasser verdünnt werden. Die Fassadenfarbe sollte vor der Verarbeitung gut aufgerührt werden, am besten mit einem Farbquirl. Der Anstrichkann mit Pinsel, Rolle oder Airless-Gerät erfolgen. Die Fassadenfarbe darf nicht unter +5°C verarbeitet werden.Alle weiteren Informationen entnehmen Sie bitte dem technischen Merkblatt.Wie lange dauert es bis die Fassadenfarbe getrocknet ist und wie mache ich mein Werkzeug sauber? Caparol AmphiSilan ist bei +20°C Luft- und Untergrundtemperatur und 65% relativer Luftfeuchte nach ca. 2 – 3 Stunden oberflächentrocken, nach 12 Stunden überstreichbar und nach 2 – 3 Tagen durchgetrocknet. Bei Verarbeitung und Trocknung muss die Umgebungstemperatur bei mindestens +5°C und maximal +30°C liegen. Niedrigere Temperaturen verlängern die Trockenzeit. Arbeitsgeräte sind direkt nach der Verwendung mit Wasser zu reinigen.Gefahrenhinweise: .tg {border-collapse:collapse;border-spacing:0;} .tg td{font-family:Arial, sans-serif;font-size:14px;padding:10px 5px;border-style:solid;border-width:1px;overflow:hidden;word-break:normal;} .tg th{font-family:Arial, sans-serif;font-size:14px;font-weight:normal;padding:10px 5px;border-style:solid;border-width:1px;overflow:hidden;word-break:normal;} Signalwort: Achtung H317 Kann allergische Hautreaktionen verursachen. H412 Schädlich für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung. P101 Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten. P102 Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. P262 Nicht in die Augen, auf die Haut oder auf die Kleidung gelangen lassen. P273 Freisetzung in die Umwelt vermeiden. P280 Schutzhandschuhe/ Augenschutz tragen. P302+P352 BEI BERÜHRUNG MIT DER HAUT: Mit viel Wasser und Seife waschen. EUH211 Achtung! Beim Sprühen können gefährliche lungengängige Tröpfchen entstehen. Aerosol oder Nebel nicht einatmen.

Inhalt: 12.5 L (13,28 €* / 1 L)

ab 166,00 €*